WAS IST JUGGER?

Jugger ist eine rasante Mischung aus Rugby/American Football und Fechten.

Es ist auch ein spannender, actiongeladener Mannschaftsport, der weltweit immer mehr begeisterte Anhänger findet. Aus der Historie des Sports ergibt sich, dass es beim Jugger keine Geschlechtertrennung gibt.

Beim Jugger versuchen zwei Mannschaften aus jeweils fünf Spielern den Jugg, so wird der Spielball im Jugger bezeichnet, in der Mitte des Spielfeldes zu erobern und im Mal der gegnerischen Mannschaft zu platzieren. Dazu finden mit Schaumstoff gepolsterte Sportgeräte, so genannte Pompfen, Anwendung. Vier der fünf Spieler sind mit Pompfen ausgestattet und halten damit die gegnerische Mannschaft auf Distanz. Der fünfte Spieler, der so genannte Läufer, ist die einzige Person in der eigenen Mannschaft, die den Spielball direkt aufnehmen und somit Punkte erzielen kann. Wird ein Spieler von einer Pompfe getroffen, muss er für einen bestimmten Zeitraum aussetzen und darf in der Zeit nicht in das Spielgeschehen eingreifen. Die Mannschaft, die nach Ablauf der vollen Spielzeit die meisten Punkte erzielen konnte, gewinnt das Spiel.

 

Jetzt fragst du dich: Wo gibt's denn sowas?

In Aachen!

 

AIXCALIBUR

Wir sind die Aachener Jugger-Mannschaft.

Eine Gruppe Jugger-Enthusiasten, die sich zwei mal die Woche trifft um dem besten Sport der Welt zu fröhnen.

Das Training ist offen für alle Interessierten. Ihr braucht nur Spaß und Sportklamotten mitbringen. Sportgeräte werden gestellt. Zu finden sind wir mittwochs ab 18 Uhr und sonntags ab 14 Uhr im Stadtpark in Aachen (in der Nähe des Eurogress, siehe Karte). Als Aixcalibur repräsentieren unsere Stadt auch auf Turnieren, Messen, Straßenfesten und anderen Veranstaltungen.

Somit schwingen wir die Pompfe des Königs zu Ehren der Kaiserstadt!

 

Dienstag, 21. November

Kommende Events

Aixcalibur - Social Media